Ares Casino
500%BIS ZU 1000€ + 5 EURO GRATIS AUF IHRE REGISTRIERUNG mehr info jetzt spielen

Online Slots Bewertung: Eye of Horus

Egal, ob echtes Geld, oder Eye of Horus kostenlos: Dieser hochpopuläre Slot verspricht in jedem Fall Spaß und Spannung vom Feinsten. Nach dem Aufruf geht es auf eine Zeitreise in die sagenumwobene Welt der ägyptischen Pharaonen, von der man mit nur ein bisschen Glück mit vollen Taschen nach Hause zurückkehrt. Obwohl der Slot bereits 2015 vorgestellt wurde, gibt es bezüglich der Funktionalität nichts Negatives zu berichten. Das Ganze lässt sich nämlich downloadfrei in den Webbrowsern aller bekannten Geräte genießen. 

Das Basisspiel mit in Stein gemeißelten ägyptischen Symbolen ist noch lange nicht das Einzige, was beim Zocken für hohe Gewinne sorgt. Noch lukrativer wird es nämlich im Falle der Freispiele, die man mit drei oder mehr Scatter-Symbolen auslöst. Das Besondere daran ist die Funktion des Wilds, das mit jeder Erscheinung den Wert der hochwertigeren Symbole zusätzlich erhöht. Das Wild-Symbol sorgt außerdem für neue Freespins, was das Gewinnpotential zweifellos sehr positiv beeinflusst. 

Generell handelt es sich hier um einen Spielautomaten mit mittelmäßiger Volatilität. Doch dieser kleine Minuspunkt macht eine überdurchschnittlich hohe Auszahlungsquote von 96,31% problemlos wett. Bereit für eine Entdeckerfahrt im legendären Tal des Nils? Hier ist unser umfangreicher Reiseführer!

Eye of Horus Übersicht

Name: Eye of Horus

Entwickler: Reel Time Gaming (Merkur Gaming)

Thema: Ägypten

Walzen: 5

Reihen: 3

Gewinnlinien: 10

Einsatzhöhe: 0,1 – 100 € 

Features: Scatter, Wild, Gamble Feature, Freispiele

Auszahlungsquote: 96,31%

Volatilität: Mittel

Thema und äußeres Erscheinungsbild von Eye of Horus

Gemäß dem Namen dreht sich hier alles um die mythische Welt der ägyptischen Pharaone. Beim Eye of Horus kostenlos Spielen darf man daher eine Reihe zum Thema passender Bilder und Symbole auf der Rechnung haben, sodass man sich oftmals wie ein echter Ägyptologe fühlt. In Anbetracht des Entstehungsjahrs überrascht es nicht, dass es hier sowohl an HD-Grafiken als auch an innovativen Animationen mangelt. Demzufolge eignet sich dieser Spielautomat in erster Linie für diejenigen, die es beim Tanz der Walzen eher simpel mögen. 

Die Spieloberfläche steht vor dem Eingang in eine der ägyptischen Pyramiden. Die Pfeiler der Eingangshalle der Grabkammer sind demnach auf beiden Seiten des Spielgitters zu sehen. Das ist allerdings schon das Einzige, was sich im Hintergrundbild erkennen lässt. Die Symbole landen auf einer Steinplatte, was zweifellos einen positiven Einfluss auf die grafische Präsentation ausübt. Den Gesamteindruck trübt jedoch ein spannungsloser Soundtrack, den man eigentlich in vielen anderen klassischen Automatenspielen zu hören bekommt. 

Auf ein identisches Erscheinungsbild trifft man natürlich auch wenn man bei Eye of Horus online Echtgeld aufs Spiel setzt. Im Großen und Ganzen sollte man weder in puncto Grafiken noch bezüglich der Hintergrundgeräusche viel erwarten, da es sich hier um einen äußerst einfach gestalteten Slot handelt. 

Spieloberfläche von Eye of Horus

Dank dem simplen Design des Spielgitters erlebt man bei der Entdeckerfahrt im Tal des Nils überhaupt keine Probleme. Ganz egal, ob Basisspiel, oder Freespins: Die Symbole landen in jedem der Fälle auf 5 Walzen und 3 Reihen, sodass man den Überblick kinderleicht behält. Die Glücksversuche fangen mit einem Klick auf die runde, grünfarbige Spin-Taste auf der rechten Seite der Spieloberfläche an. In der unteren rechten Ecke steht die Autoplay-Option, mit der man unendlich viele automatische Spins mit oder ohne einer definierten Einsatzhöhe starten kann. 

Doch bevor es dazu kommt, muss man zunächst die für die Definierung der Einsatzhöhe angelegte Option auf der linken Seite betätigen. Das Ganze lässt sich auch mittels der verfügbaren Pfeiltasten noch schneller machen. Wenn man beim Eye of Horus online Spielen kostenlos mit Spielpunkten zockt oder echtes Geld einsetzt, kann man in jedem neuen Spin zwischen 10 Cent und 100 € riskieren. 

Alle Änderungen des Kontostands werden im entsprechenden Balken unterhalb des Spielgitters angezeigt. In derselben Menüleiste kann man zudem den aktuellen Einsatz pro Linie im Auge behalten. Unten links steht eine Schaltfläche, die dich zu den allgemeinen Einstellungen des Spiels weiterleitet. Mit einem Klick darauf kann man einen Blick auf die Auszahlungstabelle werfen, die Soundeffekte ein und ausschalten, sowie sich mit den generellen Spielregeln vertraut machen. 

Symbole und Basisspiel bei Eye of Horus

Dem Thema entsprechend trifft man bei den Glücksversuchen einzig und allein auf unterschiedliche Elemente aus der ägyptischen Kultur. Völlig unabhängig vom gefundenen Symbol muss man mindestens 3 miteinander identische Bilder landen, um sich am entsprechenden Gewinn zu erfreuen. Die gewinnenden Kombos werden ausschließlich von links nach rechts geformt. Diese entstehen natürlich nur auf den definierten Gewinnlinien, deren Anzahl sich nicht verkleinern lässt. 

Da es sich hier um einen klassischen Slot handelt, überrascht es nicht, dass der untere Teil der Auszahlungstabelle aus bekannten Spielkartenzahlen besteht (J, Q, K und A). Alle davon haben einen identischen Wert, sodass man mit 5 solchen Bildern das 10-fache der Einsatzhöhe gewinnt. Sprich, wenn man in einem Spin 40 Cents aufs Spiel setzt und beispielsweise fünf A-Symbole landet, spült man bei Eye of Horus 4 Euro in die Kasse. Diese Symbole unterschieden sich lediglich in der Farbe voneinander. Ganz im Gegensatz dazu sind die Gewinnkombos mit den folgenden Symbolen deutlich wertvoller:

Damit ist allerdings noch lange nicht Schluss. In der Auszahlungstabelle findet man außerdem ein Wild-Symbol, das gemäß dem Thema in Form des ägyptischen Gottes Horus dargestellt wird. Genau wie bei allen anderen Spielautomaten kann dieses Symbol fast alle anderen Symbole aus der Auszahlungstabelle ersetzten. Die einzige Ausnahme in dieser Hinsicht ist das Scatter-Symbol, dessen Rolle wir im nächsten Textabschnitt näher erläutern. Wenn dieses Symbol zum Vorschein kommt, erweitert es sich und nimmt alle Felder auf der jeweiligen Walze ein. Diese Funktion des Wilds treibt die Gewinnchancen beim Zocken zweifellos stark in die Höhe, was natürlich für lächelnde Gesichter unter Slotfreunden sorgt. 

Besondere Features von Eye of Horus

Ähnlich wie die meisten anderen Merkur Slots ist Eye of Horus mit einer Gamble-Funktion ausgestattet. Von dieser tollen Option kann man sowohl im Basisspiel als auch im Laufe der Freispiele profitieren. Deren Aktivierung erfolgt automatisch, und zwar nach jeder neugeformten Gewinnkombinationen. Natürlich kann man selbst entscheiden, ob man den erzielten Gewinn behalten oder mit ein bisschen Glück verdoppeln möchte. 

Im Falle der zweiten Option muss man in einem Minispiel auf der linken Seite des Spielfensters die Farbe einer umgedrehten Spielkarten richtig erraten. Allerdings gilt es dabei vorsichtig zu sein, da man ansonsten das gewonnene Geld verliert. Diese Funktion lässt sich maximal 5 Mal in einem Spin genießen, was bedeutet, dass man bestenfalls das fünffache des ursprünglichen Gewinns kassieren kann. Zum Glück kann man Eye of Horus gratis spielen und sich somit sowohl mit dieser als auch mit anderen Optionen in aller Ruhe vertraut machen. 

Beim nächsten besonderen Feature handelt es sich um allseits beliebte Freispiele. Der Schlüssel für die Aktivierung dieser Bonusrunde liegt in den Händen des Scatter-Symbols in Form der Eingangstür in die Pyramide. Mit 3, 4 oder 5 diesen Bildern gewinnt man das 2x, 20x oder das 50x des abgegebenen Einsatzes. Anderseits braucht man lediglich 3 Scatter-Symbole um sich auf 12 Freespins freuen zu dürfen. Das oben beschriebene, erweiternde Wild-Symbol kann man natürlich auch in diesem Fall landen. In einem Gratisspin ist es möglich mehrere Wilds zu entdecken, sodass gleich mehrere Walzen in größere Symbole dieser Art verwandelt werden. 

Das ist jedoch nicht alles, denn dieses Symbol erhöht zusätzlich dazu den Wert der hochwertigeren Symbole aus der Auszahlungstabelle. Außerdem sorgt dieses Symbol für weitere Gratisdrehs. Mit 1, 2 oder 3 Wilds bekommt man 1, 3 oder 5 neue kostenlose Spins. Dabei gibt es keine Obergrenze, sodass es theoretisch möglich ist unendlich viele Freispiele zu gewinnen. 

Gewinnpotential von Eye of Horus

Dank den mehreren Funktionen des Wilds und dem attraktiven Scatter-Symbol ist das Gewinnpotential beim Zocken auf jeden Fall hoch. Doch anders als Eye of Horus ähnliche Spiele wie Book of Ra Classic ist die Volatilität als mittelmäßig zu bewerten. Für Pluspunkte sorgt anderseits die Tatsache, dass die Trefferquote weit über 30% liegt. Das bedeutet nichts anderes als dass jeder dritte Dreh im antiken Ägypten mit einer gewinnenden Kombo endet. 

Den größten Einfluss aufs Gewinnpotential nimmt die Auszahlungsquote von 96,31%. In dieser Hinsicht liegt der Slot über dem Branchenschnitt, was zweifellos einer der Hauptgründe hinter der großen Popularität von Eye of Horus ist. Sollte man Glück haben und wertvolle Symbole zusammen mit dem erweiternden Wild auf den Walzen landen, kann man im besten Fall das 500-fache des platzierten Einsatzbetrags in nur einem Dreh gewinnen. 

Eye of Horus Mobile

Obwohl der in 2015 erstellte Spielautomat unumstritten zur Gruppe der älteren Slots gehört, gibt es bezüglich der mobilen Kompatibilität einzig und allein Positives zu berichten. Die innovativen Entwickler stellten nämlich sicher, dass man nicht Eye of Horus kostenlos downloaden muss, um auf Smartphones, Tablets oder anderen mobilen Endgeräten in die Rolle des Ägyptologen zu schlüpfen. 

Doch das ist alles andere als überraschend, da der legendäre Slot unter Verwendung neuzeitlicher HTML5-Technologien in die Welt gesetzt wurde. Beim Zocken im Instant-Play-Modus ist mit keiner Zeitverschwendung zu rechnen, da die Ladezeiten unheimlich kurz sind. Außerdem passt sich das gesamte Spielfenster von alleine ans jeweilige Endgerät an. Bei der mobilen Variante macht man keine Unterschiede zur Desktop-Version ausfindig. Zuletzt gilt es zu erwähnen, dass man lediglich das Smartphone drehen muss, um in den Vollbildmodus zu wechseln.

Tipps und Tricks zu Eye of Horus

Trotz der einfachen Spielweise lassen sich die Gewinnchancen mit ein paar Tricks um ein Vielfaches in die Höhe treiben. Um so etwas zu machen, muss man nicht das Internet durchstöbern, da wir die wichtigsten Tipps in den nächsten Zeilen klipp und klar zusammengefasst haben. 

Fazit

Nach unserem Test von Eye of Horus erkannten wir mit Leichtigkeit, warum sich dieser Spielautomat solch einer großen Popularität erfreut. Das allseits beliebte Thema Ägypten wurde von den einfallsreichen Entwicklern sehr gut bearbeitet, sodass man sich oftmals wie ein echter Ägyptologe fühlt. In Bezug auf Grafiken und Soundeffekte sollte man allerdings nicht viel erwarten, da Eye of Horus generell sehr simpel konzipiert wurde. Das Hauptmerkmal des Slots ist eine einfache Spielweise, die sich binnen Sekunden erlernen lässt. 

Den größten Einfluss aufs Gewinnpotential hat das Wild-Symbol, das sich mit jeder Erscheinung erweitert und somit alle Positionen auf einer Walze abdeckt. Zudem erhöht es den Wert der Symbole im Laufe der Freispiele. Bezüglich des Endgeräts gilt es keine Einschränkungen in Kauf zu nehmen, da der Slot reibungslos in den Browsern aller Geräte funktioniert. Die Liste der Pluspunkte komplettiert eine überdurchschnittliche Auszahlungsquote von 96,31%. 

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Der beliebte Spielautomat punktet in erster Linie mit zwei Spezialsymbolen (Scatter und Wild). Darüber hinaus trifft man hier auf Freispiele, die sich oftmals als sehr lukrativ erweisen. 

Obwohl die Volatilität mittelmäßig ist, sollte man sich übers Gewinnpotential nicht sorgen. Dafür sorgt in erster Linie eine hoher Auszahlungsquote von 96,31%.

Dank dem HTML5-Format muss man keinen Download über die Bühne bringen, um den Slot auf Smartphones und Tablets unterwegs zu genießen.